zum Kauf
WOW   EIN ABSOLUTES SCHMUCKSTÜCK ! IHR VILLENANWESEN AM BIRNBAUM !
  • 8Zimmer
  • 587
  • 4.900.000€

    Kaufpreis

  • 4.900.000€

    Kaufpreis

  • zum Kauf
    NEU  IHR MEHRFAMILIENHAUS MIT 6 EINHEITEN IN WIESBADEN!
    • 16Zimmer
    • 375
  • 820.000€

    Kaufpreis

  • 820.000€

    Kaufpreis

  • zum Kauf
    NUTZEN SIE DIE GELEGENHEIT ! MEHRFAMILIENHAUS + BAUGENEHMIGUNG !
    • 21Zimmer
    • 578,59
  • 2.100.000€

    Kaufpreis

  • 2.100.000€

    Kaufpreis

  • zum Kauf
    WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS !

    WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS !

    55246, Mainz, Deutschland
    • 30Zimmer
    • 1304
  • 2.490.000€

    Kaufpreis

  • 2.490.000€

    Kaufpreis

  • zum Kauf
    SANIEREN ODER NEUBAU ! SIE HABEN DIE WAHL !

    SANIEREN ODER NEUBAU ! SIE HABEN DIE WAHL !

    65207, Wiesbaden, Deutschland
    • 6Zimmer
    • 2Badezimmer
    • 135
  • 499.000€

    Kaufpreis

  • 499.000€

    Kaufpreis

  • zum Kauf
    VORANKÜNDIGUNG  MFH MIT BLICK, GARTEN, GARAGE !
    • 15Zimmer
    • 391
  • 1.344.000€

    Kaufpreis

  • 1.344.000€

    Kaufpreis

  • zum Kauf
    WOW  FREIHSTEHENDES TRAUMHAUS IN BEGEHRTER LAGE VON WIESBADEN!
    • 8,5Zimmer
    • 3Badezimmer
    • 346
  • 1.980.000€

    Kaufpreis

  • 1.980.000€

    Kaufpreis

  • zum Kauf
    WOW NUTZEN SIE DIE GELEGENHEIT ! MEHRFAMILIENHAUS + BAUGENEHMIGUNG !
    • 21Zimmer
    • 578,59
  • 2.100.000€

    Kaufpreis

  • 2.100.000€

    Kaufpreis


  • Haus kaufen in Wiesbaden – cleveres Investment im Wachstumsmarkt

    Wiesbaden ist eine Stadt mit einer langen Historie und konnte sich in der Vergangenheit über zahlreiche berühmte Besucher freuen, beispielsweise Johann Wolfgang von Goethe oder auch Richard Wagner. Wiesbaden ist Weltkurstadt und zeichnet sich durch eine sehr angenehme Wohnatmosphäre und hohe Lebensqualität aus. Die hessische Landeshauptstadt gehört sogar zu den 20 wohlhabendsten Städten Deutschlands. Nicht nur aus diesen Gründen ist Wiesbaden für Investoren interessant, die zum Beispiel ein Haus kaufen und daraus Gewinne erzielen möchten.

    Hessische Landeshauptstadt in reizvoller Umgebung

    Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden befindet sich in einer reizvollen Umgebung, insbesondere gelegen zwischen Rheingau auf der einen und Taunus auf der anderen Seite. Ferner zeichnet sich die Landeshauptstadt Hessens durch eine stabile Wirtschaft und eine äußerst angenehme Lebens- und Wohnatmosphäre aus. Nicht alleine deshalb ist die Großstadt geprägt von einem kontinuierlichen Zuzug, sodass Wiesbaden mittlerweile über 270.000 Einwohner zählt.

    Die Beliebtheit hat in der jüngeren Vergangenheit zugenommen, sodass auch die Immobilienpreise deutlich gestiegen sind. Dies ist vorrangig darauf zurückzuführen, dass die Neubauten nicht mit der gestiegenen Nachfrage mithalten konnten. Selbst Mietwohnungen sind mittlerweile rar, wenn es um bezahlbaren Wohnraum geht. Die meisten Experten rechnen auch zukünftig mit weiter ansteigenden Preisen für Wohnungen und Häuser in der Landeshauptstadt.

    Haus kaufen in Wiesbaden – die aktuellen Preise

    Falls Sie sich dafür interessieren, in Wiesbaden ein Haus zu kaufen und dieses eventuell als Kapitalanlage zu nutzen, sind definitiv die aktuellen Immobilienpreise für Ein- und Mehrfamilienhäuser von großem Interesse. Dem aktuellen Immobilienpreis-Spiegel für Häuser ist zu entnehmen, welchen durchschnittlichen Quadratmeterpreis Sie derzeit in der hessischen Metropole abhängig von der Wohnfläche zahlen, nämlich:

    • 100 m²: ca. 4.830 €
    • 150 m²: ca. 4.650 €
    • 200 m²: ca. 5.040 €

    Es handelt sich dabei natürlich nur um Durchschnittswerte, denn der tatsächliche Quadratmeterpreis ist noch von weiteren Faktoren abhängig. Dazu zählt insbesondere die Ausstattung der Immobilie, die Lage und der Stadtteil spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Darauf werden wir im weiteren Verlauf unseres Beitrages noch etwas näher eingehen.

    Die Immobilienpreise in Wiesbaden in der Vergangenheit

    Interessant ist bei den Kaufpreisen für Häuser in Wiesbaden ein Blick in die Vergangenheit. Hier zeigt sich die bereits angesprochene Entwicklung. Diese besteht darin, dass die Quadratmeterpreise sowohl für kleinere als auch für mittlere sowie größere Häuser innerhalb der letzten knapp zehn Jahren deutlich angestiegen sind. Nehmen wir ein Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von rund 150 m² als Beispiel, so zeigt sich die folgende Entwicklung der Quadratmeterpreise:

    • 2011: ca. 2.630 €
    • 2014: ca. 3.220 €
    • 2017: ca. 3.830 €
    • 2020: ca. 4.650 €

    In den letzten knapp zehn Jahren hat sich der Quadratmeterpreis für ein Einfamilienhaus also fast verdoppelt. Aktuell liegen die Preise für Immobilien in Wiesbaden deutlich über dem Landesdurchschnitt und auch über dem Durchschnitt im Bundesland Hessen.

    Während Sie beispielsweise für ein 200 m² großes Haus (Wohnfläche) in Wiesbaden durchschnittlich 5.040 Euro pro Quadratmeter zahlen, liegen die durchschnittlichen Preise in Hessen lediglich bei 2.430 Euro und im gesamten Bundesgebiet bei durchschnittlich 2.500 Euro pro Quadratmeter. Aufgrund der bereits angesprochenen Vorteile ist Wiesbaden eine äußerst attraktive Stadt, was sich deutlich in den Immobilienpreise widerspiegelt.

    Größere Unterschiede zwischen den einzelnen Stadtteilen

    Von der Infrastruktur her ist Wiesbaden in 26 Stadtteile unterteilt. Daher findet nahezu jeder Interessent die passende Immobilie, angefangen von der Eigentumswohnung in der Innenstadt bis hin zum Einfamilienhaus in den oftmals sehr grünen Vororten der hessischen Landeshauptstadt. Die sehr guten Wohnlagen befinden sich in Wiesbaden insbesondere im Süd-Osten, aber teilweise auch im Nord-Osten.

    Wenn Sie beispielsweise den sehr gefragten Stadtteil Biebrich nehmen, dann belaufen sich die durchschnittlichen Preise für ein Ein- oder Zweifamilienhaus dort mittlerweile auf rund 700.000 bis zu zwei Millionen Euro. Neben den äußerst gefragten Standorten gibt es in Wiesbaden diverse Stadtteile mit mittleren Wohnlagen. Dazu zählen beispielsweise Bierstadt oder auch Schierstein. Dort liegen beispielsweise die Preise für eine Doppelhaushälfte im Bereich zwischen 350.000 und 450.000 Euro.

    In einigen Stadtteilen von Wiesbaden war in der jüngeren Vergangenheit größerer Aktivität im Hinblick auf Neubauprojekte zu verzeichnen. Dies gilt beispielsweise für die City-Ost, denn dort wurde in der jüngeren Vergangenheit aus vielen unattraktiven Altbauten deutlich ansprechendere Immobilien gemacht. Darüber hinaus gibt es innerhalb der Stadt weitere Neubauprojekte, beispielsweise in Nordenstadt oder auch in Bierstadt-Nord.

    Junge Familien interessieren sich in der hessischen Landeshauptstadt insbesondere für sanierte Altbauten, die sich im urbanen Umfeld befinden. Daher gibt es auch dort mittlerweile höhere Preislagen, wie zum Beispiel im Rheingau-Viertel oder auch im Dichterviertel. Die Top-Stadtteile von Wiesbaden, die sich durch Attraktivität und daher auch durch relativ hohe Quadratmeterpreise bei Häusern auszeichnen, sind vor allem:

    • Biebrich
    • Sonnenberg
    • Wiesbaden-City
    • Dotzheim

    Haus kaufen in Wiesbaden – Angebote von Paul & Partner

    Kommt für Sie ein Investment in Immobilien in der Landeshauptstadt von Hessen infrage? In dem Fall geht es darum, das passende Objekt zu finden. Hier ist Paul & Partner ein kompetenter und verlässlicher Partner, der sich am Standort Wiesbaden bestens auskennt. Über die Webseite finden sich zahlreiche attraktive Immobilien verschiedenster Natur und für nahezu jeden Geldbeutel. Unabhängig davon, ob Sie die Immobilien zur Kapitalanlage nutzen oder selbst darin wohnen möchten: Das passende Objekt finden Sie mit der Hilfe des erfahrenen Immobilienexperten mit hoher Wahrscheinlichkeit.

    Derzeit wird beispielsweise ein im Bau befindliches Zuhause direkt am Park angeboten, bestehend aus 3,5 Zimmern und einer Wohnfläche von etwas mehr als 100 Quadratmeter zum Kaufpreis von knapp 900.000 Euro. Aber auch Investoren, die Wohnungen vermieten möchten, finden über Paul & Partner das passende Objekt. So zum Beispiel ein Mehrfamilienhaus mit neun Einheiten in der Nähe der Fresenius FH zum Kaufpreis von 2,1 Millionen Euro.

    Falls Sie also in Immobilien investieren möchten und sich für den Standort Wiesbaden entschieden haben, finden Sie mit Paul & Partner Real Estate einen kompetenten Ansprechpartner, der für nahezu jedes Portfolio die passende Immobilie im Angebot hat.